Neu beim MVW: Diskussionsforum für Mitglieder und Freunde des Vereins!

Liebe Mitglieder und Freunde des Musikvereins,

Die Verantwortlichen des Musikvereins haben sich viele Gedanken gemacht, wie die Vereinsarbeit in dieser neuen, bisher unbekannten Situation, weitergehen kann. Klar ist, daß gerade jetzt unsere Prioritäten auf Gesundheit, Familie und Beruf liegen, und das ist auch gut so.

Musik und Verein stellen in "normalen Zeiten" als verbindende Elemente wichtige Rollen dar, jedoch ist die Proben- und Vereinsarbeit zur Zeit auf die altbewährte Art und Weise nicht möglich, da wir die gesetzlichen Vorgaben befolgen müssen und, zu unserer eigenen Sicherheit, auch wollen. Damit wir unseren Musikverein und unser gemeinsames Hobby, Musik zu machen, dennoch weiterführen können sind neue, kreative Möglichkeiten und Lösungen gefragt - und auch bereits entstanden!

Auf einen bestimmen Bereich auf unseren Internetseiten (www.mv-w.de) können nur unsere Musikerinnen und Musiker gelangen. Sie finden hier verschiedene Angebote, um sich sowohl musikalisch, wie auch Verein organisatorisch weiterzubringen. Unser Dirigent Alexander Theiler hat bereits vier Video-Musikproben aufgenommen. Diese sind, mit entsprechenden Erklärungen ebenso zu finden, wie ein Forum, in dem aktuelle und zukünftige Themen diskutiert werden.

NEU: FORUM für Mitglieder und Freunde

Ganz neu ist jetzt auch das FORUM für unserer Mitglieder und für die Freunde des Musikvereins. Auch Sie sind herzlich eingeladen, sich an unseren Themendiskussionen zu beteiligen.

Für die Teilnahme am Forum ist aus technischer Sicht Ihre Anmeldung erforderlich, nur so können wir verhindern, dass kein Missbrauch möglich ist. Die Anmeldung erfolgt online.

Wer sich gerne „nur so“ bei uns virtuell umsehen möchte kann die natürlich auch ohne Anmeldung jederzeit machen. Wir freuen uns auf viele Besucher!

 

Frohe Ostern !

Der Musikverein Wäldenbronn wünscht allen Mitgliedern, Sponsoren, Freunden und Gönnern ein schönes Osterfest!

CORONAVIRUS - Wir unterstützen gegen die Ausbreitung

Alle unsere Maßnahmen und Entscheidungen beruhen auf den jeweis aktuellen Vorgaben von Behörden, Empfehlungen von Verbänden und auf unseren gesunden Menschenverstand um unsere älteren und vorerkrankte Mitmenschen zu schützen und die Infektionskette möglichst schnell zu unterbrechen.

Der MVW-Vorstand bittet und weiss um Ihr/Euer Verständnis.

 

[13.03.2020] Der MVW-Vorstand hat folgendes entschieden:

  • Alle Musikproben des Orchesters, des Jugendorchesters und der Bläserbanden finden bis nach Ende der Osterferien NICHT statt. Das entspricht auch den Schulschließungszeiten, die heute für Baden-Württemberg beschlossen wurden
  • HEUTE findet ebenfalls KEINE Probe statt
  • Die Hauptversammlung am Freitag, 20.03. wird abgesagt und auf einen späteren Zeitpunkt terminiert
  • In Absprache mit unserem Mitveranstalter, der Concordia Wäldenbronn, wird auch unser Konzert „Filmhits“ am Samstag, 25.04. nicht stattfinden.
  • Die erste Probe nach den Osterferien wird am 24. April sein, jedoch wird der Vorstand dies situationsabhängig eine Woche vorher entscheiden und bekanntgeben

 

Hits & Kids - das Musikcafè des MVW

Am Sonntag, 8. März zeigen bei unserer Jugendveranstaltung Hits & Kids unsere Jüngsten ihr Können.

Das Jugendorchester, die Bläserbande und die Musikfabrik (Bild oben) freuen sich schon darauf, das Publikum zu unterhalten. Zudem werden die Kinder und Jugendlichen auch in kleineren Ensembles auftreten und ihre Instrumente vorstellen.

Die Veranstaltung findet in der Hohenkreuzhalle statt, beginnt um 15.00 Uhr und endet voraussichtlich um 17.30 Uhr.

Bereits ab 14.30 Uhr können unterschiedliche Blasinstrumente bei unserem Instrumentenparcours ausprobiert werden. Für das leibliche Wohl ist bei kalten Getränken, Kaffee, Tee und Kuchen bestens gesorgt. Der Eintritt ist frei.

Wir freuen uns auf alle musikbegeisterte Eltern, Großeltern, Freunde, Bekannte!

Zu den Sternen!

Zu den Sternen waren die Musiker des MVW bei ihrem Herbstkonzert unterwegs. Das Themenkonzert bot so bekannte Klänge wie ein Medley aus „Krieg der Sterne“ sowie nahezu schon experimentelle Musik wie das Werk „Uncharted Galaxy – unerforschte Galaxie“.
Auch das Jugendorchester ließ mit Werken wie „Moon River“ oder „E. T.“ etwas Science- Fiction-Stimmung aufkommen. Die Hallendekoration tat dazu ihr übriges.

Tolle Stimmung beim 4. Musik-Frühschoppen

Zu Gunsten des Projekts Bürgerbus wurden am ersten Sonntag im Februar internationale Jazz-Highlights, sowie Welterfolge der böhmisch-mährischen Blasmusik zelebriert. Der Einladung des Fördervereins Esslingen-Nord, der ES-music-fans und des Musikverein Wäldenbronn folgend, füllten die Gäste aus nah und fern die Hohenkreuzhalle restlos aus. Der Vorsitzende des Fördervereins ES-Nord, Wolfgang Drexler, nutzte die Gelegenheit und informierte zum Thema Bürgerbus, dabei rührte er auch kräftig die Werbetrommel, während die Musiker der beiden Mitgasteber überzeugende musikalische Werbung in eigener Sache machten.

Natürlich kam auch die kulinarische Seite nicht zu kurz, schließlich sollte der Musik-Frühschopp ja auch zum Genuss für alle Sinne werden: Leckere Weißwürste der Metzgerei Widmayer, mit ofenfrischen Brezeln der Bäckerei Conzelmann, würziger Gulaschsuppe vom Hotel Jägerhaus in Esslingen, hausgemachte Wraps, Weißbier, Wulle und Getränke von der Mosterei & Getränkefachhandel Bayer und natürlich heimischen Weinen und Esecco der Weingärtner Esslingen wurden angeboten und erfreuten sich großer Nachfrage. Auch das neu eingeführte Bezahlsystem mit Wertkarten erfreute sich großer Beliebtheit.

Herzlichen Dank allen Helferinnen und Helfern für ihren tollen Einsatz vor, währen und nach der Veranstaltung!!!

Der Erlös dieser Benefizveranstaltung in Höhe von 750 EUR wurde bereits an den Förderverein ES-Nord für das Bürgerbus-Projekt übergeben...

Herzlichen Dank an alle Spender*innen und allzeit gute Fahrt im Bürgerbus!

Probenwochenende 2019

IMG 7399

Voller Spannung und Elan ging es beim diesjährigen Probenwochenende zur Sache.

Am Freitag, den 18. Oktober probte das Konzertensemble in der Mensa der Seewiesenschule zusammen für das Konzert im November. Intensiv feilte Alex Theiler an den Stücken und schärfte augenzwinkernd seinem Orchester ein, dass dies doch kein Bauernhof sei, sondern ein spielfähiges Orchester, das exakt seine Stimme spielen könne.